Breslmair Trompetenmundstück G3 vergoldet

bietet gute Ausdauer

160,00 €*

Inhalt: 1 Stück

sofort versandfertig

Größe
Ihr persönlicher Berater
Mitarbeiterfoto Karl Essletzbichler
Karl Essletzbichler
Head of Sales / Brass
Mitarbeiterfoto Lucia Bauer
Lucia Bauer
Sales / Brass

• vergoldet
• Randform: G (markante Innenkante, nach außen hin eher flach abfallend, bietet gute Ausdauer)
• Außendurchmesser: 27,50 mm
• Kesseldurchmesser: 16,72 mm
• Kesseltiefe: mittel
• Bohrung: 3,80 mm
• Stengel: S (leicht spielbar ohne wesentliche Qualitätsverluste in der Tonqualität)
• Stengelgröße: mittel
Karl Breslmair sen. wurde am 4.11.1914 in Mannersdorf am Leithagebirge (Niederösterreich) geboren. Er war ein talentierter Maschinenbauer und Musiker, der seine Leidenschaft dem Geigenbau und Geigenspiel widmete. Während des 2. Weltkrieges arbeitete er als Techniker im Messerschmitt Flugzeugwerk in Wr. Neustadt. Nach dem Krieg gründete er eine eigene Firma und wurde später Werkstättenleiter im Atomforschungszentrum Seibersdorf. Neben seiner Arbeit widmete er sich dem Instrumentenbau und erhielt dafür hohe Auszeichnungen. Er verstarb unerwartet am 17.9.1985 in seiner geliebten Werkstätte.

andere Kunden kauften auch

JK Trompetenmundstücktasche für 4 Cordura schwarz
gefüttert

26,00 €*

sofort versandfertig

Mundstückbürste für Trompete

1,08 €*

sofort versandfertig