Schagerl Artists Schagerl Product

Schiffko`s Music Talk mit Leonhard Paul

29.06.2022

Schiffko `s Music Talk – Episode 34 mit Leonhard Paul

Der Professor erzählt mit viel Witz und Tiefsinn aus seinem Musikerleben.
Es erwartet uns ein Streifzug durch nahezu 30 Jahre Mnozil Brass Bandgeschichte.
Wir sprechen auch über seine Leidenschaft zu komponieren und arrangieren, über sein Schagerl Wunderhorn, über zukünftige Projekte und noch über vieles mehr.
All das in voller Spielfilmlänge.
News--SchiffkoLeonhardPaul_400

Fotografen Lukas Beck

Schagerl Artists Schagerl Product

Prof. Andrew Classen about his Schagerl C-Trumpet Berlin heavy

24.06.2022

„I received my Schagerl Berlin Heavy Rotary C in the middle of rehearsals for Beethoven’s 9th Symphony. I was locked into the horn in the first hour. It has a warm and beautiful sound. Intonation is excellent. It make playing the Germanic repertoire way easier and more fun (let’s face it, V-I gets a bit boring at times). If you want the best rotary trumpet on the market, get a Schagerl.“
(Prof. Andrew Classen – Professor of Trumpet and Jazz Studies at Drake University)

About Prof. Andrew Classen

He is currently second trumpet with the Des Moines Symphony and principal trumpet with Orchestra Iowa. He has played in many of the Willis Broadway Series shows including: Wicked, Spamalot, Book of Mormon, Hairspray, Annie, Little Shop of Horrors, The Producers, Chicago (solo trumpet), The Full Monty, 42nd Street, and Thoroughly Modern Millie.

He often works as a clinician and guest artist for recitals, masterclasses and seminars, regionally, nationally and internationally. He has performed in China, Mexico, England and much of continental Europe. His classical trumpet album, It’s About Time, is available through Amazon or the iTunes store.

He is the leader of the Turner Center Jazz Orchestra, which just released their first album, Class ‘n Jazz: The Music of Andy Classen. His is also an active jazz composer. He currently has six compositions published through C.L. Barnhouse Publishing.

He received a Bachelor in Music Education degree from the University of Wisconsin Eau-Claire and a Master of Music degree in trumpet performance from the University of Tennessee. His principal trumpet teachers were Vincent Cichowicz at Northwestern University, William Adam at Indiana University, Robert Baca at the University of Wisconsin Eau-Claire and Cathy Leach at the University of Tennessee.

Andrew Classen became the inaugural holder of the Fred and Patty Turner Professorship in Jazz, thanks to a $1 million gift from Drake alumnus Fred Turner. Mr. Turner noted, “I am delighted to have the opportunity to support the future generations of musicians who will keep this art form alive. Creating a jazz professorship at my alma mater is a perfect fit. This is my own way of making sure the music plays on.”

AndrewClassen
Schagerl Artists Schagerl Product

Erfolgreich auf Schagerl Trompeten

23.06.2022

Wir gratulieren Dàniel Rikker! Er hat mit seiner Schagerl Trompete Berlin heavy das Probespiel für die Staatsoper Budapest gewonnen! Er studiert beim Prof. Jeroen Berwaerts auf der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (hmtmh)

Wir wünschen Ihm alles Gute und viel Erfolg!

Dàniel Rikker über sein Instrument:
Es bereitet mir täglich sehr viel Freude meine Schagerl Trompeten zu spielen. Ich mag ihren resonanten Klang und besonders ihre Leichtigkeit beim Spielen.

DanielRikker400
Schagerl Artists Schagerl Product

Erfolgreich auf Schagerl Trompeten

21.06.2022

Wir gratulieren herzlich Dr. Federico Montes und Kevin Karabell, die mit Ihren Schagerl C-Trompeten BERLIN heavy das Probespiel gewonnen haben!

Dr. Federico Montes hat die Stelle im Omaha Symphony Orchester und Kevin Karabell im Jacksonville Symphony Orchester!

Dr. Federico Montes über sein Instrument:
My Berlin Heavy Z rotary trumpet has everything I ever imagined an incredible rotary trumpet would have. The range and variety of colors available to unlock within it are unimaginable and not to mention its incredible easiness to play and not just to play but to play in tune and fit in with the sound of the orchestra. I have enjoyed playing this horn in various orchestras in North America, not only in concerts but also in auditions since now many orchestras are strongly encouraging or requiring candidates to perform in rotary trumpets. I believe Schagerl has revolutionized the rotary trumpet in the world. 

Kevin Karabell über sein Instrument:
My Schagerl Berlin heavy C trumpet allows me to express myself without any limitations. Regardless of the color, articulation, dynamic, or range I choose to present, this instrument truly allows me to communicate freely. Master craftsmanship allows for an immediate response and beautifully resonant sound.

News_Montes_Karabell
Schagerl Artists Veranstaltung

Konzert mit James Morrison und den Schagerl All Stars!

23.05.2022

Nachdem James zwei Jahre nicht mehr bei uns sein konnte, war es eine große Freude ihn wieder zu haben und gemeinsam das erste Konzert mit den Schagerl Jazz Trumpet All Stars am 05. Mai im Stadtsaal Mank zu veranstalten.

Ein tolles unvergessliches Konzerterlebnis mit unseren Freunden und Schagerlartisten, das uns immer in Erinnerung bleiben wird. Ein besonderer Dank gilt James und unserer tollen Schagerlartistfamilie, die uns immer die Energie und Motivation geben, den nächsten Schritt in der weiteren Entwicklung unseres Unternehmens zu machen

Foto-08
JM_AllStar_400
Schagerl Artists Schagerl Product Schagerl Product

CD – DA OANE SUMMA von Hans Gansch und Reinhold Ambros

14.02.2022

Endlich wieder erhältlich!

Aufgenommen im Sommer 1999 in der Pfarrkirche Irrsdorf, Salzburg

Aufgenommen und abgemischt von Tonstudio Baumann
Produziert von Hans Gansch und Reinhold Ambros für Schagerl Records

Zu dieser CD ist im Primverlag ein Notenheft erschienen, dieses ist ebenfalls im Musikhaus Schagerl sowie im Onlineshop erhältlich!

Hans Gansch spielt exklusiv auf Schagerl Meisterinstrumenten

02_OliDaonaeSumma400
Schagerl Artists

Mag. Art. Martin Weber zu Besuch in Mank!

06.04.2022

Wir danken für den herzlichen Besuch und wünschen viel Freude mit dem neuen
Schagerl „Hans Gansch“ Flügelhorn!

… für mich als Musiker ist ein neues Instrument immer wie Weihnachten und Neujahr – und man macht sich die Entscheidung nicht leicht.  Nun jetzt ist zwar April, und dies KEIN Aprilscherz – aber ich freue mich, dass ich mich für ein neues Flügelhorn der. Fa. Schagerl entschieden habe.
… Hans Gansch im Hintergrund hat das Flügelhorn entwickelt und tja – jetzt bräuchte es nur noch 100 Jahre Übungszeit, um meinem Vorbild in Sachen Klangästhetik auch nur im Ansatz folgen zu können … doch dies ist eine andere Geschichte -smile
An dieser Stelle aber ein „LIKE“ für alle unsere Instrumentenmeister.

Wir sind eine Familie – egal ob man das Instrument bedient oder baut….. oder oder …
DANKE – MOTIVATION 2022 – EUER Weber Martin

Künstler Profiltext NÖN Presse:  Mag. art. Martin Weber
charismatisch, sensitiv, denkend;
beeinflusst durch die Volksmusik aus seiner Heimat Tirol, ausgebildet und geprägt durch den Klang der Wiener Kulturmetropole, hat sich Mag. Martin Weber als Musiker insbesondere als Trompeter und Pädagoge einen hervorragenden Ruf erarbeitet. 

Sein Interesse als Dozent und Pädagoge, Menschen für Musik zu begeistern, spiegelt sich im Erfolg der Privaten Musikschule & Akademie in NÖ Gießhübl wider, in welcher Hr. Mag. Weber als Schulleiter seit über 21 Jahren tätig ist.

Liebe, Angst, Geborgenheit und Sehnsucht beflügeln sein musikalisches Schaffen, aber auch abseits der Bühnenauftritte setzt sich der Künstler für mehr Zusammenhalt und Wertschätzung in einer sich wandelnden Gesellschaft ein.
M.Weber: „ … einst war Kunst mein Leben – heute ist es eine Kunst zu leben“

MartinWeber
Schagerl Artists

Wiener Symphoniker Konzert mit den Schagerl Artists Walter Voglmayr und Otmar Gaiswinkler

19.01.2022
Als großes Highlight und voller Stolz zeigen wir euch das Solisten-Stück des Wohnzimmer Konzerts der Wiener Symphoniker mit unseren zwei Schagerl Artists Walter Voglmayr und Otmar Gaiswinkler!
Vielen Dank für den besonderen musikalischen Hochgenuss.

Unter der Leitung des Dirigenten Dirk Kaftan vom Beethoven Orchester Bonn spielen sie Michael Haydns Konzert für Horn, Altposaune und Orchester (Fassung für zwei Altposaunen), 2. Satz (allegro molto)

Das ganze Wohnzimmer-Konzert #14 der Wiener Symphoniker findet ihr hier: https://fb.watch/9NMcZb87SE/.
oder https://youtu.be/l-MRkXj0_ME

 

01_GaiswinklVoglmarWr
Schagerl Artists Schagerl Product

Scott Moore Statement about Schagerl Berlin Heavy C Trumpet

29.01.2022

About Schagerl Berlin Heavy C Trumpet

My Schagerl Berlin-heavy C trumpet is everything I have always dreamed of in an instrument. The response is immediate, the intonation is impeccable, and the range of tonal colors is only limited by my imagination. It has such a rich, warm, and resonant sound, yet still allows me to play with brilliance and power.

My Berlin piccolo trumpet is absolutely amazing. I love the tone it allows me to produce, and I never have to worry about the intonation. The lower register sounds like a big trumpet, and the upper register is effortless.

I am convinced that Schagerl is making the best instruments in the world today. And as an added bonus, they are beautiful to look at!

Scott Moore is Principal Trumpet in the Memphis Symphony Orchestra and the leader of the MSO Big Band. He has also performed with the Chicago Symphony, the St. Louis Symphony, the Baltimore Symphony, the National Symphony, and as guest principal with the symphony orchestras of Atlanta, Toronto, and Jacksonville. He has recorded and performed with the Nashville Chamber Orchestra, and with I Fiamminghi, the Orchestra of Flanders. Mr. Moore is also the Assistant Principal Trumpet in the Arizona MusicFest Orchestra.

As a soloist, Mr. Moore has appeared with the San Antonio Symphony, the Nashville Chamber Orchestra, the Tennessee Summer Symphony, the Chattanooga Symphony, and on numerous occasions with the Memphis Symphony. He has also been a featured Guest Artist at the International Trumpet Guild Conference.

Scott Moore has a Master of Music degree from the New England Conservatory of Music, and a Bachelor of Arts degree from McNeese State University. His teachers have included Charles Schlueter, Arnold Jacobs, and Michael Ewald.

Scott_Moore