Seit wann spielst Du Schagerl-Trompeten und wie bist Du dazu gekommen?
Als ich 8 Jahre alt war, habe ich in Spanien mein musikalisches Studium mit Kolbentrompeten angefangen und hatte während meines Studiums keine Gelegenheit, mit Deutscher Trompete zu spielen. Die Fortsetzung meines Studiums in Deutschland und das Kennenlernen des deutschen Kulturumfelds bedeuteten eine Veränderung meiner Einstellung zur Musik und Insbesondere zur Trompete. Während meines Masterstudiums an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg begann ich die Suche nach der Deutschetrompete. Ich hatte mit verschiedenen Trompetenmarken gespielt bis ich ein Schagerl Berlin
ausprobiert habe. Seine Qualität und sein besonderer Klang haben mir fasziniert. Mit der Hilfe von Matthias Höffs und Gábor Tarkövi habe ich die richtige Entscheidung getroffen.

Wer hat Dich in den zurückliegenden Jahren am meisten geprägt und was machst du aktuell?
Ich habe am Musikkonservatorium „Salvador Seguí“ in Castellón (Spanien) und am Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt (Österreich) unter der Leitung der Prof. Vicente Campos und Prof. Reinhol Ambros mein Studium abgeschlossen. Außerdem habe ich Musikunterricht bei verschiedenen Lehrer und Professoren gehabt, wie D. Andrés Simeó, D. Enrique Rioja, D. Luis González und D. Raúl Junquera. Zurzeit mache ich mein Masterstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
beim Prof. Matthias Höffs. Ich war Akademist bei den Düsseldorfer Symphoniker unter der Leitung von Bassam Mussad, Alan Kirkedallund , Frank Ludemann und Tillman Bollhöfer. Ich habe die Proben und Konzerte im Orchester mit meinen Konzerten als Solo Trompeter kombiniert. Ich habe mit Jugendsymphonie Orchester und professionellen Orchestern gearbeitet. Bis diesem Jahr war ich Stellv. Sólo Trompeter beim Essener Philharmonikern und zurzeit bin ich Mitglied des Beethoven Orchester Bonn.

Wieso vertraust Du Schagerl-Trompeten und welche Instrumente spielst Du aktuell?
Ich finde, Schagerl bietet hochwertige Instrumente an, die uns eine Sicherheit und ein sehr stabiles Register ermöglicht. Es handelt sich um Trompeten aus hochwertigen Materialien, mit einem hervorragenden Klang.
Heutzutage spiele ich mit Trompeten B und C, Berliner Modell, die einen perfekten Klang, Intonation und sehr stabiles Register haben.
Es ist eine Freude, mit ihnen zu spielen!

Jose-Real-Cintero
Teilen
Markiert